Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

51. Verbandsschweißprüfung

51. Verbandsschweißprüfung

am Ochsenberg am 31. Mai 2013 Rudolf Frieß Gedächtnisprüfung

Zugelassen sind max. 12 Hunde, welche die Kriterien der VSwPO erfüllen.
Die Fährten werden mit Rehwildschweiß gespritzt.
Nennungen auf Formblatt 1 -„Nennung zur Verbandsprüfung“ des JGHV
an Gerhard Neuburger
Friedrichstraße 6, 89551 Königsbronn,
Tel.: 07328-4540, FAX: 07328- 922401.
(Download des Formblatts unter www.jghv.de im Bereich Service/Formblätter)

Nennschluss ist am 12.05.13.

Das Nenngeld beträgt 100,00 €.

Die Bezahlung des Nenngeldes ist Voraussetzung für die Annahme der Nennung und muss durch Überweisung auf das Vereinskonto bei der KSK Heidenheim, BLZ 632 500 30 Kto. 805 872 erfolgen.
Treffpunkt ist um 08.00 Uhr an der Hartebenehütte, Ochsenberg (Gemeinde Königsbronn).
Die Zufahrt ist ausgeschildert.
Evtl. weitergehende Informationen rund um die Verbandsschweißprüfung und die int. Zuchtrüdenschau werden im Vorfeld auf der Homepage des Hauptvereins (www.wachtelhund.de) unter der Rubrik „Termine“ veröffentlicht.

Mit freundlichen Grüßen und Wachtelheil
Landesgruppe BW Nord



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Anschrift

Verein für Deutsche
Wachtelhunde e.V.
Landesgruppe BW-Nord
Pestalozzistraße 8
74348 Lauffen a. N.

Telefon:
07133 2007982

Telefax:
07133 965796

E-Mail:
info@dw-bw-nord.de

 


ITOGETHER * Verein für Deutsche Wachtelhunde e.V. Landesgruppe BW-Nord