Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Landesgruppenversammlung 2009

Landesgruppenversammlung 2009

Traditionelle Jagdhornsignale eröffneten gegen 14 Uhr unsere diesjährige Landesgruppenversammlung. Wie in den Jahren zuvor trafen wir uns in der Autobahnraststätte Seligweiler bei Ulm.

Begrüßung
Manfred Hartnagel stellte fest, daß die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde und somit beschlußfähig sei. Im Anschluss daran wurde der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht.

Mitgliederzahlen
Mit Stichtag 31.12.2008 hat die Landesgruppe Baden-Württemberg Nord 281 Mitglieder. Dies bedeutet, dass wir ein Mitglied mehr haben als zum Zeitpunkt der Landesgruppenversammlung letztes Jahr.

Jahresbericht des Landesgruppen-Vorsitzenden
Die Landesgruppe führte im vergangenen Jahr neben 4 JP, auch eine EP und 2 EPB durch. Des weiteren wurde eine GP und eine VSwP ausgerichtet.
Ein Welpenspieltag und ein Wasserübungstag konnten ebenfalls wieder angeboten werden.

Manfred Hartnagel dankte allen Revierinhabern, Reviervermittlern, Richtern, Richteranwärtern, Helfern und allen Gönnern unserer Landesgruppe für die gute Zusammenarbeit.
Geplante Aktivitäten für das Jahr 2009
Obwohl durch den Wegfall eines der größten Prüfungsreviere mit sehr guten Hasenbesätzen die Durchführung von JP und EP erschwert werden, bietet die Landesgruppe wieder 5 JP, 1 EP, 2 EPB und 1 GP an.
Neben diesen Prüfungen wird am 30.08.2009 bei Familie Schlecht in Lauffen am Neckar ein Welpenspieltag angeboten und am 05.09.2009 findet wieder ein Wasserübungstag in Wehlmäusel statt.
Die traditionsreiche VSwP am Ochsenberg wird am 23.05.2009 ausgerichtet.
Ein Höhepunkt in diesem Jahr wird die Internationale Jugendprüfung in Österreich sein (siehe auch DWZ vom Februar).
In Zusammenarbeit mit den Landesgruppen Mittelfranken und Schwaben bieten wir am 20.06.2009 eine Richterschulung zu den Themen: Apportieren, Formwertrichter und Prüfungsmodul in der Hammermühle in Fichtenau an.

Ehrungen
Züchterpreis für den Zuchtjahrgang 2006
Die Saufeder, als Wanderpreis für den erfolgreichsten Wurf in 2006, erhielt Ingmar Klemm mit 403 Punkten für den B- Wurf "von der Buchklinge".

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde das silberne Vereinsabzeichen an Dieter Arnold, Johanna Blunck, Günter Brenner, Rainer Eurich, Willi Kircher, Dieter Mauser und Christel Mauser-Häusermann vergeben.
Für einen Jubilar der besonderen Klasse gab es einen extra Applaus. Herr Richard Wiedmann aus Heidenheim ist nun bereits seit 57 Jahren Mitglied im VDW.

Zucht
Ingmar Klemm berichtet über das aktuelle Zuchtgeschehen in der Landesgruppe.
Aus 10 Paarungen haben 8 Hündinnen gewölft.
Das Prüfungsniveau der Elterntiere ist erfreulicher Weise sehr hoch. Die meisten waren weit über die Zuchtanforderungen qualifiziert.
In der Landesgruppe gab es nur einen einzigen Braunen Welpen
Die Welpenzahlen liegen erfreulicherweise wieder deutlich über den Zahlen aus dem letzten Jahr.
Der Welpenabsatz lief im letzten Jahr sehr schleppend.
Der Zuchtwart bedankt sich ausdrücklich bei den Züchtern, da der Kontakt zu den Züchtern sehr gut war und alle Paarungen im Vorfeld mit ihm abgesprochen wurden.

Bericht über das Prüfungsjahr 2008
Mit einem besonderen Dank an die Revierinhaber, die Richter und alle Helfer begann Werner Auch- Schwarz seinen Bericht über das abgelaufene Prüfungsjahr.
Das Verhältnis der Hundeführer aus der eigenen Landesgruppe zu den aus anderen Landesgruppen lag bei über 60 %.
Das zweite Jahr in Folge wurden wieder mehr Hunde aus anderen Landesgruppen als aus der eigenen Landesgruppe gerichtet.

Kasse
Gerhard Neuburger gab den Kassenstand bekannt und übergab die einwandfrei geführte Kasse in jüngere Hände (an Bernd Wengert).
Ein "Dankeschön" geht an Gerhard Neuburger der 16 Jahre verantwortlich die Kasse geführt hat und weiterhin im Vorstand aktiv vertreten bleibt.

Kassenprüfung
Geprüft wurde die Kasse, wie im Vorjahr, von Hansjörg Jakob und Gerhard Pudel.
Hansjörg Jakob stellt der Versammlung gegenüber fest, daß Gerhard Neuburger die Kasse in vorbildlicher Weise führe. Danach beantragte Hansjörg Jakob die Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.

Verschiedenes
Die Möglichkeit einer Hundeversicherung besteht weiterhin. Formulare hierfür gibt es bei Günter Büchele.
Die nächste Landesgruppenversammlung findet am 13.02.2010 in Seligweiler statt.

Zum Abschluss der Landesgruppenversammlung lies es sich Günter Büchele nicht nehmen, eine Laudatio auf unseren scheidenden 1. Vorsitzenden Manfred Hartnagel zu halten.
Neben Anekdoten aus der Zeit als Richter oder Hundeführer auf Prüfungen fand er auch ganz persönliche Worte zum Menschen Manfred Hartnagel. Besonders seine Verlässlichkeit, sein großes Engagement und seine Fähigkeit das gesamte Team zu motivieren machten Manfred Hartnagel zu einem Garant für die erfolgreiche Arbeit in der Landesgruppe.
Nach den Worten von Günter Büchele erhoben sich alle Anwesenden und spendeten langanhaltenden Applaus.
Die gesamte Vorstandschaft möchte sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die geleistete Arbeit und die ausgesprochen angenehme Zusammenarbeit bei Manfred Hartnagel bedanken und wünscht ihm bei den bevorstehenden Herausforderungen als Vorsitzender des Hauptvereins viel Glück und Kraft. Der Rückhalt der Landesgruppe Baden-Württemberg Nord ist ihm auch in seinem neuen Amt sicher.


Für die Landesgruppe
Axel Dahlheimer
(Schriftführer)


Weitere Bilder von der Hauptversammlung Weitere Bilder von der Hauptversammlung



Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Anschrift

Verein für Deutsche
Wachtelhunde e.V.
Landesgruppe BW-Nord
Pestalozzistraße 8
74348 Lauffen a. N.

Telefon:
07133 2007982

Telefax:
07133 965796

E-Mail:
info@dw-bw-nord.de

 


ITOGETHER * Verein für Deutsche Wachtelhunde e.V. Landesgruppe BW-Nord